Fallbeispiele

Das Resort Mavrovo entfernte Graffiti mit einer umweltfreundlichen Trockeneisreinigungstechnologie

DIE SITUATION

Das Resort Mavrovo ist eines der am längsten etablierten Skigebiete Mazedoniens und eines der prestigeträchtigsten Winter- und Sommersportziele in Nordmazedonien. Hotel Bistra, Hotel Sport und Hotel Lodge gehören zusammen mit dem Ski- und Sportzentrum Mavrovo zum Resort Mavrovo.

Kürzlich führte das Resort Mavrovo eine Werbekampagne durch, bei der das Denkmal in Staro Bacilo mit Graffiti bedeckt wurde. Das Werk
des Architekten Radovan Radjenovic, das einen Mosaik-Sockel des berühmten Künstlers Gligor Chemerski darstellt, wurde mit den Worten “Atme Mavrovo” beschriftet. Während das Resort Mavrovo zunächst seine Aktivitäten lobte, verärgerte die Schändung eines dem Antifaschismus gewidmeten Denkmals Architekten, Künstler und Denkmalschutzexperten.

 

DIE AUFGABENSTELLUNG

Das Mavrovo Resort war verpflichtet, innerhalb von 15 Tagen die Graffitis vom Denkmal zu entfernen. Zunächst zog man eine mechanische Reinigung in Betracht. Nach einer Untersuchung stellten sie fest, dass dies einen hohen Arbeitsaufwand erfordert und sehr zeitaufwendig ist. Des weiteren würde die Verwendung von Chemikalien bei der Reinigung zu Umweltproblemen führen und könnte eine Oberflächenoxidation auf dem Denkmal zur Folge haben. Da es sich um ein historisches Denkmal handelt, suchten sie nach einer Lösung, die umweltfreundlich ist und der Oberfläche und der Umgebung keinen Schaden zufügen würde. Sie baten Ecotip, ein modernes und dynamisches Unternehmen, das auf dem Gebiet der Reinigung und Wartung von Lüftungssystemen für Industrie und Haushalte tätig ist, die beste Lösung für die Reinigung des Denkmals zu finden.

 

DIE COLD JET LÖSUNG

Die Absicht von Ecotip war es, die ausgeklügeltste Reinigungslösung für dieses einzigartige Projekt zu verwenden. Sie schlugen vor, Trockeneisstrahlen als schnellste und umweltfreundlichste Lösung einzusetzen.
Die Trockeneisreinigungssysteme von Cold Jet verwenden nicht-abrasive Medien in Form von recycelten CO2-Pellets, die weder Oberflächen noch Equipment beschädigen. Die Kombination aus der kinetischen Energie und den thermischen Effekten der Trockeneisreinigung unterbricht die Verbindung zwischen Schmutz und Oberfläche und entfernt die Verunreinigungen. Im Gegensatz zum Strahlen mit anderen Medien bleiben bei der Trockeneisreinigung keine Sekundärabfälle zurück, da die Trockeneispartikel beim Aufprall sublimieren – sie wandeln sich von fest zu gasförmig um. Trockeneisreinigung ist sicher und ungiftig, erzeugt keine nachgeschaltete Verunreinigung und reduziert oder eliminiert die Exposition des Bedieners gegenüber gefährlichen chemischen Reinigungsmitteln.

Die Aero2 PCS 60 ist das leistungsstärkste und effizienteste Trockeneisstrahlsystem im Portfolio von Cold Jet. Die Maschine ist mit dem revolutionären Particle Control System™ von Cold Jet ausgestattet, das es dem Anwender ermöglicht, Standard-Trockeneispellets in Trockeneispartikel von 3 mm bis 0,3 mm und jeder Größe dazwischen zu schneiden. Die PCS 60 bietet die Leistung von 28 verschiedenen Maschinen in einer – von sehr leistungsstarken bis hin zu den sensibelsten Reinigungsanwendungen. Das PCS 60 ist zudem sehr einfach zu bedienen. Mit einem 7-Zoll-LCD-Farbbildschirm und digitalen Bedienelementen kann der Anwender Strahlparameter und Maschineneinstellungen leicht einsehen und anpassen. Und mit programmierbaren und passwortgeschützten Anwendungsrezepten kann der Anwender die volle Kontrolle behalten und sicherstellen, dass immer mit den effizientesten Einstellungen für jede einzelne Anwendung gestrahlt wird.

 

“Die PCS 60 ist sehr benutzerfreundlich”, erklärt Ilija Andreevski von Ecotip Ltd. “Alle Maschinenbediener wurden sehr schnell erfolgreich geschult. Das Gerät hilft uns, Kosten zu sparen und ermöglicht es uns, mehr Projekte in einem bestimmten Zeitraum zu übernehmen. Je nach den verschiedenen Projekten können wir diese Maschine zur Reinigung von CNC-Maschinen, Förderbändern, Transportbändern, Maschinengehäusen und vielen anderen Arten von Geräten einsetzen”.

 

DIE ERGEBNISSE

Der Einsatz der Trockeneisstrahltechnologie trug dazu bei, die Produktivität zu verbessern und das Projekt termingerecht abzuschließen. Ecotip konnte bei der Reinigung des historischen Denkmals des Mavrovo Resorts die Reinigungszeit um 40 % verkürzen. Statt mit fünf Personen wurden die Reinigungsarbeiten mit zwei Bedienern durchgeführt.

Mit der PCS 60 ist es möglich, empfindlichere Oberflächen mit 0,3 mm großen Trockeneispartikeln zu reinigen, die die Oberfläche des Denkmals nicht beschädigten. Der Einsatz von Trockeneis ermöglichte es Ecotip und Resort Mavrovo zudem, einen umweltfreundlichen Reinigungsprozess durchzuführen.

 

“Mit dieser Methode sparten wir fast 40 % der Reinigungszeit ein und die Auswirkungen der Verwendung von Chemikalien wurden minimiert”, sagt Ilija Andreevski von Ecotip Ltd.

Related Resources

View All Resources