Fallbeispiele

Trockeneisstrahlen verkürzt die Reinigungszeit eines Asphalt-Lkw von einer Woche auf einen Tag

DIE SITUATION

Die Prime, Tack & Seal Company (PTS) in West Chicago, Illinois, USA hat sich auf das Aufsprühen von Grund- und Haftanstrichen sowie auf Anwendungen zur Staubkontrolle, zur Abdichtung und zum Einbau von Böschungen bei einer Vielzahl von Straßenprojekten spezialisiert. Die PTS trägt vor dem Asphalteinbau ein Asphaltgemisch auf bestehende Asphalt- oder Betonflächen und auf neue Baustellen auf. Diese Mischung hilft bei der Vorbereitung der Oberfläche, bevor die oberste Asphaltschicht aufgebracht wird, indem sie Hohlräume in der Oberfläche verschließt, die oberste Schicht aushärtet und dabei hilft, sie an den darüber liegenden Asphalt zu binden. Die Lastwagen, die die Asphaltmischungen transportieren und versprühen, werden als Prime-Lkw’s bezeichnet und häufen im Laufe der Zeit Schichten aus gehärtetem Asphalt, Gestein, Sand und anderen Materialien an. Diese Ablagerungen an den Sprühbalken und Düsen können zu Verstopfungen führen und erschweren zudem die Wartung der Lkw’s.

 

DIE AUFGABENSTELLUNG

Traditionell reinigte PTS die Lastwagen zweimal jährlich mit verschiedenen Chemikalien und einer Hochdruckreinigung, um die Ablagerungsschichten zu entfernen. Der Prozess war jedoch wiederkehrend, zeitaufwendig und führte nicht zu einer vollständigen Reinigung der Lastwagen. Sie sprühten die Chemikalien auf die Ablagerungen, ließen sie eine Weile stehen und strahlten sie dann mit einem Hochdruckreiniger ab. Sie mussten diesen Prozess mehrmals durchführen, bis die Ablagerungen entfernt werden konnten, was bis zu einer Woche oder mehr dauerte, um einen Lkw zu reinigen. Das Unternehmen musste außerdem Zeit und Ressourcen für das Sammeln und Entsorgen des Restwassers aufwenden, da es als gefährlicher Abfall behandelt werden musste. Außerdem führte der Prozess dazu, dass die Mitarbeiter den Chemikalien ausgesetzt waren.

 

DIE COLD JET LÖSUNG

Die PTS war auf der Suche nach einem effizienteren Verfahren zur Reinigung ihrer Lastwagen. National Industrial Maintenance, ein spezialisiertes Wartungsunternehmen, wandte sich an PTS. Howie Wirkus, Projektmanager bei National Industrial, stellte ihnen das Trockeneisreinigungsverfahren von Cold Jet vor, und PTS war während einer Vorführung von den Ergebnissen beeindruckt und beschloss, National Industrial mit der Trockeneisstrahlreinigung ihrer Lkw’s zu beauftragen.

Cold Jet Trockeneisreinigung verwendet nicht abrasive Medien in Form von recycelten CO2-Pellets, die ohne Beschädigung von Oberflächen oder Equipment reinigen. Die Kombination der kinetischen Energie und des thermischen Effekts der Trockeneisreinigung unterbricht die Verbindung zwischen Schmutz und Oberfläche und hebt die Verunreinigungen ab. Im Gegensatz zum Strahlen mit anderen Medien fallen bei der Trockeneisreinigung keine Sekundärabfälle an, da die Trockeneispartikel beim Aufprall sublimieren und sich von einem festen in einen gasförmigen Zustand verwandeln. Trockeneisreinigung ist sicher und ungiftig, verursacht keine nachgelagerte Kontamination und reduziert oder eliminiert die Gefährdung der Mitarbeiter durch gefährliche chemische Reinigungsmittel. Trockeneisstrahlen kühlt den Asphalt bei Kontakt ab, so dass er leichter zu entfernen ist und der ursprüngliche Untergrund unbeschädigt bleibt.

 

DIE ERGEBNISSE

Die Trockeneisreinigung hat sich als wesentlich effektiveres Reinigungsverfahren erwiesen und liefert in einem Bruchteil der Zeit bessere Ergebnisse.

 

Es ist mindestens doppelt so schnell, wenn nicht sogar schneller,” sagt Wirkus. “Bei der Trockeneisreinigung fliegt es weg, sobald man auf die Ablagerungen strahlt.

 

Mit dem Cold Jet Aero 80 FP System ist National Industrial in der Lage, einen Lkw pro Tag vollständig zu reinigen. Bisher benötigte PTS eine Woche für die Reinigung eines Lkw’s. Sie reinigen zweimal jährlich insgesamt 13 Lkw’s für PTS. National Industrial verwendet etwa 1,5 Trockeneisbehälter pro LKW, was etwa 340 kg Trockeneis entspricht.

 

Während der Sommermonate reinigen wir nur die Rückseite der Lastwagen, einschließlich der Düsen und des Tanks, und im Winter, wenn PTS seine jährliche Wartung durchführt, werden wir den gesamten Lastwagen reinigen,” sagte Wirkus.

 

Die Trockeneisreinigung macht die Lkw’s nicht nur einfacher zu warten, sondern auch effizienter.

 

Die Fahrer der Lastwagen lieben es, weil es viel sauberer ist und sie weniger Probleme haben, wie etwa verstopfte Düsen”, sagte Wirkus.

 

Die PTS war von der Trockeneisreinigung so beeindruckt, dass sie erwägt, sie auch zur Reinigung anderer Anlagen und Maschinen, wie z. B. ihrer Vorratstanks und Schläuche, einzusetzen.

 

Sie lieben es, weil es kostengünstig ist, die Reinigung so viel einfacher, sicherer und umweltfreundlicher,” sagt Wirkus.

Related Resources

View All Resources