Weltweite Niederlassungen | myColdJet Anmeldung
Hilfe:    Anzeigen in: Deutsch | Weiter zu:

Kunststoffindustrie

Höhere Produktivität und Produktqualität


Nennen Sie uns Ihre Anforderungen

Referenzen

  • 3M
  • Honeywell
  • AMCOR

Verwandte Themen

Branchenlinks


Saubere Formhohlräume und -entlüftungsbohrungen sind für Hersteller von Kunststoffteilen essenziell, um die heutigen hohen Qualitätsstandards zu erfüllen. Die Ablagerung unerwünschter Rückstände auf Oberflächen – entweder aus dem Ausgasen des Harzzusatzstoffs oder der Verwendung von Entformungsmitteln – kann eine Reihe von Problemen bereiten, von der Entformung des Produktes (durch „Auswerfen”) bis zu ungenügender Produktqualität und zu möglichen Schäden an Werkzeugen. Grate, Brandflecke und „Kurzschüsse” am Produkt, die durch verstopfte Entlüftungsbohrungen verursacht werden, sind weitere Herausforderungen für die Hersteller.

Herkömmliche Reinigungsmethoden umfassen mühsame und ineffektive manuelle Verfahren mit Chemikalien und Handwerkzeugen. Der alternative Reinigungsprozess von Cold Jet ist ein nicht scheuerndes und umweltbewusstes Verfahren, bei dem Formen und Produkt in einem Bruchteil der Zeit gereinigt werden. Die Zyklen zwischen präventiven Wartungsarbeiten können so vergrößert werden. Darüber hinaus können die Formen bei Betriebstemperatur und vor Ort gereinigt werden, ohne dass Wasser oder Chemikalien benötigt werden oder Sekundärabfälle anfallen.

+  Mehr anzeigen
–  Weniger anzeigen 

Mit dem Cold Jet Trockeneisstrahlen werden noch während der Fertigung, wenn die Formen noch heiß sind, die wachsartigen Paraffinablagerungen entfernt, die zu Makeln (Orangenhauteffekt) an den Flaschen führen können.

Die Herstellung von Polyurethanschaumprodukten, wie sie für Geräuschdämpfung in PKWs oder LKWs verwendet werden, hinterlässt eine Schicht aus Isocyanat/Entformungswachs in den Formen. Ablagerungen der Entformungsmittel verursachen im Laufe der Zeit "Auswurf"-Probleme. In extremen Fällen wird das Wachsentformungsmittel sogar in dem Polyurethanschaumprodukt eingekapselt, wodurch das Produkt unbrauchbar wird.

Mit Cold Jet Trockeneisstrahlen werden Formen in nur 15 bis 20 Minuten gereinigt und die Hohlräume werden gründlicher gereinigt = 20-mal mehr Formen können durch Trockeneisstrahlen gereinigt werden als mit herkömmlichen Verfahren. Produktionszeiten nehmen um 100 bis 120 Stunden zu und Wartungsteams können anderen Pflichten nachkommen.

Cold Jet Trockeneis-Strahlsysteme können ganze Hohlräume in Blasformen und Spritzgussformen vollständig und effektiv reinigen. Zahlreiche Hersteller von Flaschen im Blasformverfahren haben festgestellt, dass Trockeneis-Strahlsysteme die täglichen Reinigungszeiten einfach durch Reinigen der heißen Formen an Ort und Stelle um ungefähr 80 % reduzieren. Heutzutage werden selbst das hintere Drittel der Blasformoberfläche und Spritzgussformen mit tiefen Hohlräumen für die Produktion von reagenzglasförmigen Rohlingen durch Trockeneisstrahlen gereinigt, was früher von Hand geschehen musste.

Die Reinigung mit Cold Jet Trockeneisstrahlen in der Kunststoffindustrie bietet folgende Vorteile:

  • Höhere Produktqualität
  • Weniger Ausschuss
  • Kürzere Produktionsausfallzeiten
  • Reduzierte Reinigungszeit und Personalkosten
  • Vor-Ort-Reinigung ohne Demontage
  • Nicht scheuernd, keine Beschädigung von Formen
  • Keine Sekundärabfälle
  • Umweltbewusste Reinigung

Einige Beispiele für Anwendungen in der Kunststoffindustrie mit Cold Jet Trockeneisstrahlen:

Allgemeine Form- und Werkzeugreinigung

  • Spritzgussformen
  • Formpressformen
  • Blasformen
  • Urethanformen und Überlauf
  • Plate-Out und Ausgasen
  • Strukturierte Formen und Stanzen von Kühlwalzen
  • Thermoform-Formen
  • Extruder
  • Spritzgussgeformte Kunststoffschrauben

Produktendbearbeitung

  • Entfernung von Gussnähten
  • Entgraten von bearbeiteten Teilen