Weltweite Niederlassungen | myColdJet Anmeldung
Hilfe:    Anzeigen in: Deutsch | Weiter zu:

Medizingeräteherstellung

Eine saubere Form ermöglicht hochwertigere Produkte



Die Präzisions-Trockeneisreinigung von Cold Jet ermöglicht es Medizingeräteherstellern, die strikten Qualitäts- und Konsistenzanforderungen ihrer Branche einzuhalten. Mit Cold Jet Systemen können die Hersteller ihren Prozess optimieren, indem sie Schmutzstoffe aus Hohlräumen, Entlüftungsbohrungen und schwer erreichbaren Stellen entfernen. Dies erfolgt ohne den Einsatz von Chemikalien, sodass keine chemischen Rückstände an der Form verbleiben. Trockeneis ist von der EPA, FDA und USDA als Reinigungsmaterial zugelassen.

Cold Jet Trockeneisreinigung ist ein nicht scheuerndes Verfahren, das die Lebensdauer einer Form erhöhen kann, da keine aggressiven Chemikalien, Drahtbürsten oder Scheuerschwämme benötigt werden. Von Katheterspitzen, den Griffen chirurgischer Geräte, Tabletts für chirurgische Instrumente bis zu Stents und zur Reinigung der Klemmvorrichtungen, die beim Herstellungsprozess verwendet werden – Cold Jet bietet eine passende Lösung. Bei der Produktendbearbeitung können Cold Jet Systeme zum manuellen Entgraten der medizinischen Produkte verwendet werden oder in den Fertigungsprozess integriert werden.

+  Mehr anzeigen
–  Weniger anzeigen 

Heutige Medizingerätehersteller sind mit der Mikroabformung von Präzisionsteilen (mit minimalen Toleranzen) – und allen damit verbundenen Problemen – bestens vertraut. Von der Fertigung von Katheterspitzen über die Griffe chirurgischer Geräte bis hin zu chirurgischen Stents – eine saubere Fertigungsausrüstung ist stets essenziell.

Bei der Fertigung von Medizingeräteteilen mit minimalsten Toleranzen ist es von entscheidender Bedeutung, Mikrohohlräume in den Produktionsformen sauber zu halten (und die kleinen, tiefen Formen und komplexe Geometrie von Mikrowerkzeugen zu reinigen). Auch das Reinigen der Klemmvorrichtungen, die beim Herstellungsprozess verwendet werden, und das Entfernen von Gussnähten oder Graten (Entgraten) vom finalen Produkt sind bei der Fertigung essenziell.

Anders als das Mikrostandstrahlen (ein gängiges Verfahren zum Entfernen von Ablagerungen von Klemmen, mit denen während der Fertigung Teile gehalten werden) verursacht die Trockeneisreinigung keine Schäden an den Klemmen oder zerstört sie. Dadurch entfallen hohen Kosten für den Austausch von Werkzeugen. Bei der Trockeneisreinigung entfällt auch die Reinigung von Sekundärabfällen, wie sie bei Strahlmaterialien oder Lösungsmitteln anfallen. Im Allgemeinen ist es bei Trockeneisreinigungssystemen außerdem nicht erforderlich, Werkzeuge bei der Reinigung zu demontieren. All diese Einsparungen sorgen nicht nur für geringere Reinigungskosten, sondern reduzieren auch Ausfallzeiten und die Produktausschussrate.

Präzisions-Trockeneisreinigung ist das ideale Verfahren, um die Fertigungsprozesse von Medizingeräten zu verbessern.

Die Reinigung mit Cold Jet Trockeneisstrahlen in der Medizingeräteherstellung bietet folgende Vorteile:

  • Höhere Produktqualität
  • Prozess- und Produktkonsistenz
  • Erleichtert es, die vertraglich festgelegten Spezifikationen einzuhalten
  • Reduziert Ausfallzeiten
  • Höhere Produktivität
  • Nicht scheuernd
  • Kein Abwasser und keine Sekundärabfälle
  • Vor-Ort-Reinigung ohne Demontage
  • Umweltbewusste Reinigung
  • Vereinfachter Ablauf

Einige Beispiele für Anwendungen in der Medizingeräteherstellung mit Cold Jet Trockeneisstrahlen:

ALLGEMEINE FORM- UND WERKZEUGREINIGUNG

  • Formen für Flüssigsilikon
  • Formen für Thermoplast-Spritzguss
  • Formen für Duroplast-Spritzguss

ENTGRATEN VON TEILEN UND KOMPONENTEN

  • Medizinische Stents und Implantate
  • Chirurgische Werkzeuge und Instrumente
  • PBT, Acetal, Nylon, FKP, PEEK und andere Kunststoffprodukte
  • Katheterspitzen
  • Sammelleitungen